Fit@Logistics in Bad Vilbel am 12. März 2014


Berufliche Rehabilitation schafft neue berufliche Perspektiven.


Für mehr als 800 Rehabilitanden bietet das Berufsförderungswerk Frankfurt e.V. in Bad Vilbel pro Jahr in 15 verschiedenen Berufsbildern und Qualifizierungen mit Kammerabschluss die Voraussetzungen für eine nachhaltige Beschäftigungsfähigkeit.


Unter der Projektbezeichnung "Neues Reha-Modell" haben sich die 28 deutschen Berufsförderungswerke auf einheitliche Standards bei der Umgestaltung der Reha-Prozesse
in den einzelnen Berufsförderungswerken festgelegt.


Zentrale Ankerpunkte sind dabei eine Individualisierung der Leistungen und die Verbesserung der Integration behinderter Menschen.


Nach dem Motto - Kompetenzen ergänzen und Know-how miteinander vernetzen, unterstützen die Sponsorenlösungen der Fit@Logistics-Initiative das Bedürfnis nach noch mehr praxisorientierter Ausbildung bei den angehenden Speditionskaufleuten.